Staatliches Gymnasium Holzkirchen
Jörg-Hube-Str. 4, 83607 Holzkirchen
Tel: 08024 - 30326-0, Fax: 08024 - 30326-99

  • Herzlich willkommen

    auf den Seiten des Staatlichen Gymnasiums Holzkirchen. Hier finden Sie die neuesten Informationen über uns und unsere Schulfamilie.



  • Wir machen Schule,

    wir lieben Schule,

    wir leben Schule.

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Newsflash

Klasse 6a auf dem DOK.fest München

Dok.fest 2017.KleinIn die Welt des poetischen Dokumentarfilms durfte die Klasse 6a am Montag, den 15.05.2017 bei ihrem Besuch im Münchner Gasteig eintauchen, der im Rahmen des Deutschunterrichts stattfand. In einem medienpädagogischen Workshop des Schulprogramms DOK.education wurde der preisgekrönte Dokumentarfilm „Ninnoc“ (Regie: Niki Padidar, NL 2015) gesehen und analysiert. Unsere Schülerinnen und Schüler lernten das Genre Dokumentarfilm kennen und beschäftigten sich mit filmsprachlichen Mitteln wie z.B. Kameraeinstellung, Ton- und Bildgestaltung, Licht und Schnitt, indem sie deren Wirkung reflektierten und auf den Inhalt der filmischen Erzählung übertrugen.

 

Englandbesuch an der Cardinal Newman Catholic School Hove

Englandaustausch 2017Vom 03. bis zum 10. Mai fand der erste Teil des diesjährigen Austausches mit der CNCS in Hove statt. 23 Schülerinnen und Schüler der achten Klassen besuchten unter der Leitung von Frau Heiland und Herrn Dr. List unsere Partnerschule in der schönen City of Brighton and Hove. Neben Schulbesuchen fanden zahlreiche Ausflüge, z.B. nach London, in die Innenstadt von Brighton und in die Umgebung nach Lewes statt. Darüber hinaus konnte der Alltag in einer englischen Familie erlebt werden, was in jedem Fall interessant und aufregend war. Zahlreiche Freundschaften sind entstanden. Nun freuen wir uns auf den Gegenbesuch der englischen Gruppe vom 27. Juni bis 04. Juli 2017 in Begleitung von Mrs Marsh und Mrs Dowrie.

 

Mountainbiker wieder erfolgreich

Bereits zum dritten Mal in Folge konnten die Mountainbiker (Jahrgänge 2002 – 2004) unserer Schule die Regionalmeisterschaft in Waldkraiburg, die am 4. Mai 2017 stattgefunden hatte, für sich entscheiden und das Ticket für die bayerische Meisterschaft im Juli lösen. Angeführt durch Michael Stocker, der seiner Konkurrenz davonfuhr und somit den Pokal als schnellster Fahrer in seiner Altersklasse gewann, folgten Ben Rech, Benjamin Wittmann und René Lochbühler ebenfalls mit Topplatzierungen. Ein großes Dankeschön gilt Herrn Pierrick Ethoin von der „équipe vélo“, der die Schüler nicht nur während des Wettkampfes professionell betreute, sondern auch den Transport übernahm.

 

 

Busschulung durch den RVO

„Richtig cool!“ Das war das Fazit einer Schülerin kurz nach der Busschulung, die am 02.05.2017 am Staatlichen Gymnasium Holzkirchen abgehalten wurde. Alle Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen nahmen an dieser durch Herrn Kranz vom RVO durchgeführten Unterweisung teil, deren Kosten der Förderverein dankenswerterweise übernommen hatte. Den Schülern wurden hier Themen wie der tote Winkel und das Verhalten an der Bushaltestelle sowie im Bus auf sehr lebendige Weise vermittelt. Besonders eindrucksvoll: Eine gefüllte PET-Flasche, die vom Bus überrollt wurde und „explodierte“ – als Demonstration dafür, was passiert, wenn der Bus einen Fuß überrollt. Extrem uncool.

 

„Hoki Robot“ unter den Top Ten bei Robotics-Wettbewerb

Robotics Wettbewrb 5.17Beim diesjährigen Robotics-Wettbewerb der TU München am 06.05.2017 traten drei Teams aus dem Wahlunterricht Robotics an. Dabei erzielten die Teams „Hoki Robot III“ (Florian Preuss, Nicolas Kostal, Valentin v. Foerster, Daniel Herrlich und Matthias Bär) und „Hoki Robot II“ (Martin Setz, Simon Gerz, Leonhard Kaindl und René Lochbühler) einen hervorragenden 6. bzw. 10. Platz - bei 31 teilnehmenden Mannschaften. Herzlichen Glückwunsch! Das dritte Team „Hoki Robot I“ (Nicolas Ahner, Paul Lotz, Lin Sean, Finn Althen und Manuel Zimmermann) hatte technische Probleme mit dem Roboter und schaffte es trotzdem noch auf Platz 21.
Beim Wettbewerb musste der Roboter mit seinen Licht- bzw. Farbsensoren einer schwarzen Linie folgen und dabei verschiedene Hindernisse überwinden. Die Aufgabe war, ihn so zu programmieren, dass er möglichst viele Hindernisse schafft und möglichst wenig Zeit dafür braucht.

 

Girls´& Boys´ Day

Am Donnerstag, den 27.04.2017 fand für die Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Jahrgangsstufe der Girls´& Boys´ Day statt. Dieser Mädchen- und Jungen-Zukunftstag ist ein bundesweiter Aktionstag zur Berufsorientierung und Lebensplanung. Die Achtklässler hatten die Gelegenheit, Firmen zu besuchen und somit in eher geschlechtsuntypische Berufe hinein zu schnuppern, während die Siebtklässler während einer Doppelstunde einen Parcours in der Schule durchliefen, der ihnen praktische Basiskenntnisse für die Haushaltsführung bzw. das Erledigen von handwerklichen Aufgaben vermittelte. Ein spannender und informativer Tag!

 

“Rob and the Hoodies” – Englisches Theater erneut zu Gast

Theater E April 2017Ein Theaterstück über Robin Hood? Kann das denn spannend sein? Das renommierte Vienna´s English Theatre hat es, nach der tollen Vorführung von „The Hound of the Baskervilles“ für die älteren Schüler im Februar, am 25.04.2017 geschafft, die Schüler der 6. und 7. Klassen mit einer modernen Adaption, in der die Motive der Robin Hood Legende in die heutige Zeit übertragen wurden, zu begeistern. „Robin“ wehrt sich erfolgreich gegen das Mobbing einer Street Gang und auch die moderne Maid Marian hat als Karate-Champion weit mehr als mittelalterliche Stickkunst und Schönheit zu bieten. Die vier jungen und ambitionierten Schauspieler haben mit viel Elan und Pep, mit Bühnentricks und coolen Raps das junge Publikum mitgerissen. Der Höhepunkt des Stückes stellte sicherlich die Szene dar, in der unsere Schüler zahlreich als „Merry Men“ auf der Bühne mitwirken durften. Great legends never die!

 

Frankreichaustausch 2017

Frankreichaustausch 1728 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen und die zwei sie begleitenden Lehrerinnen Frau Funke und Frau Tarnutzer sind aus der Normandie zurück. Im Rahmen des achttägigen Schüleraustauschs mit Gravigny/Evreux (29.3. - 7.4.) lernten die Schüler nicht nur das Leben in einer französischen Familie und den Schulalltag ihrer Austauschpartner kennen. Auf dem Programm, das im Vorfeld von Frau Auracher am Gymnasium Holzkirchen und von Mme Thibout auf französischer Seite ausgearbeitet worden war, standen auch Ausflüge nach Paris, Rouen und an die geschichtsträchtige Küste der Normandie, wo viele Orte an die Landung der Alliierten im Juni 1944 erinnern.

Die persönlichen Begegnungen und vor allem der freundschaftliche Kontakt zu den Austauschfamilien sind gelebte Willkommenskultur auf beiden Seiten. In den daraus gewonnenen Erfahrungen liegt die Zukunft Europas.

 

Formular-/Downloadcenter

Zum Center

Mensa-Bestellsystem

Mensa-Bestellsystem